Johanniskrautöl
 
Seidenpapier Dorn Breuss
 
Breussmassage
 
Dorn - Breuss Massage
 
Ohrkerzen
 
Mondkalender
 
Entspannungsmusik
 
Impressum
 
Datenschutz

Johanniskrautöl

 
 

St. John's wort oil

 

 

Das Johanniskrautöl (auch unter dem englischen Begriff (St. John's wort oil bekannt) wird häufig als Einreibung und zur Massage z. B. bei der Dorn Methode und Breuß Massage eingesetzt.



Das St. John's wort oil (Hypericum perforatum) wird nach alten überlieferten Rezepturen
hergestellt.

Das Johanniskrautöl ist auch unter dem Namen Rotöl bekannt und wird als Einreibemittel bei Hexenschuss, Gicht, Rheuma, zur Schmerzlinderung und Wundheilung nach Verrenkungen und Verstauchungen und Gürtelrose verwendet.
Quelle: Wikipedia

 

Es werden 4 unterschiedliche Johanniskraut Varianten unterschieden:

  • Schmalblättriges Tüpfel - St. John's wort
  • Breitblättriges Tüpfel - St. John's wort
  • Kleinblättriges Tüpfel - St. John's wort
  • Gewöhnliches Tüpfel -St. John's wort

Johanniskrautöl

Bereits in der Antike wurde Johanniskrautöl verwendet.

weiter zum Johanniskrautöl

 

St. John's wort oil

St. John's wort oil

Die Volksmedizin verwendet Johanniskrautöl seit Jahren zur Behandlung von Wunden, Hautabschürfungen, Quetschungen, Verbrennungen offenen Blutblasen sowie bei Furunkel und Nervenentzündungen.

Bei Sportverletzungen wie Blutergüssen, Zerrungen, Prellungen und Quetschungen wirkt das Johanniskrautöl lindernd. Das Johanniskraut wirkt positiv auf Wunden und Narben und ermöglichen eine schnellere Besserung.

Information über Johanniskautöl und Anwendung

 

Johanniskrautöl in verschiedenen Gebinden
100 ml Johanniskrautöl
250 ml Johanniskrautöl
500 ml
1 Liter

Johanniskrautöl kaufen


 
 
St. John's wort oil